Gebührenfreiheit bei Kitas - was stimmt und was nicht?


Sie ist aller Munde, die angekündigte Gebührenfreiheit bei den Kitas. Die SPD/CDU-Landesregierung hat beschlossen, dass es ab dem neuen Kindergartenjahr keine Elternbeiträge mehr geben soll. So weit, so klar.

Unklar ist noch, wie die Kommunen vom Land unterstützt werden sollen, um den Einnahmeausfall zu kompensieren. Bei uns in Schortens ist die Lage aktuell so, dass rund 4 Millionen Euro Steuergeld in den Betrieb der Kitas aus Steuermitteln zugeschossen werden müssen - trotz der Elternbeiträge. Wenn diese nun wegfallen, und das ist gut so, muss es einen finanziellen Ausgleich vom Land Niedersachsen geben. Sonst kann unsere Stadt das nicht bezahlen.

Der Niedersächsische Städte- und Gemeindebund hat mal den aktuellen Sachstand zu diesem Thema zusammengefasst.

Sehr lesenswert.

FAQ zur Gebührenfreiheit von Kitas.


CDU Schortens - Melanie Sudholz (Vorsitzende) -

Geschäftsstelle: Klein Ostiemer-Weg 8 - 26419 Schortens - Tel.: (04461) 7478820 Mail: vorstand@cdu-schortens.de

Datenschutzerklärung