Auch bei Nieselregen leuchten die Laternen


Es wird zu einer Tradition. Auch in diesem Jahr haben die Gemeindebürger Ostiem und die CDU Schortens zum Laternelaufen eingeladen. Unterstützt von Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt der Stadt zogen mehr als 100 Kinder mit ihren Eltern am Dienstagabend durch Schortens. Davon konnte auch der Nieselregen niemanden abhalten.

Einen großen Dank richtete Richard Janssen von den Gemeindebürgern an die Feuerwehr, die auch in diesem Jahr wieder ehrenamtlich für die Absicherung des Laternenumzuges sorgte. Zudem an seine aktiven Vereinsmitglieder, die bei der Vorbereitung und der Durchführung der Veranstaltung tatkräftig dabei waren. Umrahmt wurde der Laternenumzug vom Musikzug Blau-Weiß Schortens. Erstmals waren in diesem Jahr auch die Pfadfinder mit dabei, die mit ihren Fackeln für eine besondere Stimmung sorgten.

Dem konnte sich CDU Vorsitzende Melanie Sudholz nur anschließen. Es sei schön zu sehen, wie wichtig vielen Eltern und Kindern diese Tradition sei. Und sie versprach, dass es auch im kommenden Jahr wieder einen Laternenumzug geben werde.

Bürgermeister Gehrhard Böhling dankte Gemeindebürgern und der CDU für die Organisation der Veranstaltung. Er hoffe, dass diese Traditionen auch in Zukunft so viel Zuspruch bei der Schortensern finden würden. Er sei sich aber sicher, dass so ein Event immer seine Teilnehmer finden könne.

#cdu #Schortens #Sudholz #Laternelaufen #GemeindebürgerOstiem

CDU Schortens - Melanie Sudholz (Vorsitzende) -

Geschäftsstelle: Klein Ostiemer-Weg 8 - 26419 Schortens - Tel.: (04461) 7478820 Mail: vorstand@cdu-schortens.de

Datenschutzerklärung